Auf den Spuren der ersten Alpenüberquerer
Mit dem Mountainbike durch das wunderschöne Tirol und Südtirol, zwischen Seefeld und Bozen – geniale Trails, atemberaubende Berglandschaften, gute Gesellschaft und am Abend ein kühles Bier… 400 Kilometer und 12’000 Höhenmeter fast alles fahrbar – das ist Abenteuer und Freiheit! [sgpx map maptype=TERRAIN gpx=“/wp-content/uploads/gpx/201107.gpx“ style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“] 1.Tag Seefeld – Schwaz Biker müssen früh aufstehen! Pünktlich um 05:00 Uhr gings los! Bike und Rucksack einladen und ab nach Insbruck damit wir dort den Zug nach Seefeld erwischen. Dass uns der Wettergott wohlgesinnt war, merkten wir kurz nach dem Arlbergtunnel. Die Regenwolken verzogen sich und machten der Sonne Platz. Herrlich genau so stellten wir uns vor. Auf der kurzen Zugfahrt von Insbruck hoch nach Seefeld konnten wir uns noch ein wenig ausruhen und uns auf die kommenden Strapazen einstellen.
Distanz: 87.60 km / Höhenmeter: 1’874 m / Fahrzeit: 5:46 h

[sgpx map maptype=TERRAIN gpx=“/wp-content/uploads/gpx/20110709.gpx“ style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“]