Massa Marittima – Scansano

Nach der Maremmatour im Herbst 2015 war es nur eine Frage der Zeit bis die Via Clodia nach Rom auf dem Touren-Programm stand! Zusammen mit einer „Oberfreiämter Sektion“ und einigen „Zürchern“ wagten wir das Abenteuer!

Die Gewinner des Balestros feierten noch bis in die späte Nacht hinein, so starteten wir am nächsten Morgen mehr oder weniger gut ausgeruht in Massa Vecchia. Die erste Etappe wird die längste der ganzen Tour! 75 km stehen auf der Marschtabelle bis Scansano.

Bereit zum Start mit noch frischen Beinen und voller Vorfreude!


Toscana wie im Bilderbuch…


Bald war es vorbei mit flachen Strassen… die ersten steilen Rampen der Via Clodia warteten auf uns!




Einer hatte es wohl besonders eilig!



Puuh, auch diese Rampe haben wir geschafft!


Füsse einziehen sonst gibt es nasse Schuhe!


Der erste erste Etappe haben wir geschafft. Etwas müde erreichten wir das Hotel Resort Antico Casale di Scansano, die Bikes wurden schnell und unkompliziert im Frühstücksraum deponiert. Nachdem der erste Durst gelöscht wurde mussten die Kohlenhydrat-Speicher wieder gefüllt werden!


Einfach nur super fein…

Kochen können sie die Italiener!


Distanz: 75.86 km / Höhenmeter: 1’230 m / Fahrzeit: 5:21 h